Inhaltsseite

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit. In lacus est, bibendum vitae, malesuada quis, lacinia vel, nulla. Aenean varius mauris vitae neque. Maecenas a nibh. Curabitur pretium tortor. Integer nec dolor non ante semper tincidunt. Cras consectetuer mauris vel quam. Morbi tincidunt, urna sed varius pellentesque, ligula justo blandit quam, sed tempus purus mauris sit amet dui. In sapien mauris, eleifend id, malesuada sed, faucibus nec, elit. Quisque facilisis faucibus neque. Sed malesuada mi eget elit. Fusce mauris massa, posuere a, sodales sit amet, egestas id, elit.

12.02.2018
Ski- und Snowboardlager der Bezirksschule Möhlin auf der Fiescheralp

Das diesjährige Ski- und Snowboardlager der Bezirksschule Möhlin unter dem Motto "Olympische Spiele" fand vom 28.01.- 02.02.18 auf der Fiescheralp statt. Nach gemütlicher Bus- und Gondelfahrt erreichten wir am Sonntagmittag das Gebiet Chüehbode, Teil der Fieschealp. Sofort hielten wir nach Kühen Ausschau: Fehlanzeige. Dafür fanden wir Unmengen von Schnee. Dieser schichtete sich meterhoch auf den Giebeldächern schmucker Chalets, die unter der Last beinahe erdrückt wurden.

Die Schneeverhältnisse waren schlicht grossartig. Deswegen testeten die 121 Schülerinnen und Schüler die Pisten der Aletscharena bereits am Sonntagnachmittag ein erstes Mal. Schnell war klar, dass sich der Enthusiasmus der Leiterinnen und Leiter bereits auf die Schülerinnen und Schüler übertragen hatte. Das Wetter war aber auch zu schön!

Am Abend dann die feierliche Eröffnung ,unserer’ Winterolympiade. Unser Hauptfunktionär Adrian Amsler hielt eine flammende Rede, wodurch auch gleich das olympische Feuer entfacht wurde. Im Verlauf der Lagerwoche sind dann die olympischen Werte (Höchstleistung, Freundschaft und Respekt) tatsächlich bei sehr vielfältigen Aktivitäten auf und neben den Pisten hochgehalten worden.

Im Anschluss hauchten wir unserem Lagerhaus Leben ein und bezogen unsere Zimmer. Diese Alpenlodge befand sich in der Bergstation der Gondelbahn. Nun, was die Zimmer angeht; ich würde mal sagen, wir kamen uns wirklich näher und lernten uns so auch von ganz anderen Seiten kennen. Schnell wusste man, wen man wirklich gut riechen konnte… Die Gondelbahn unterstützte uns in unserem Tagesrhythmus. Das niederfrequente Gebrumme weckte uns frühmorgens, wirkte aber am Abend beruhigend auf uns ein und begleitete uns in einen ruhigen Schlaf – spätestens von der Nacht an, als die Lagerleitung beschloss, nachts die Handys einzuziehen. Natürlich war die Gondelbahn auch tagsüber hörbar, doch wenn man sich einbildete, einen Tinnitus erwischt zu haben, gelang es leicht, sie zu vergessen.

Das Wetter blieb bis und mit Mittwoch wunderschön. Was Snowboarden und Skifahren angeht, machten wir alle grosse Fortschritte, auch weil uns die Leiter (Dominique, Jacky, Fabi, Kim, Roger, Julian, Svenja, Toby und Micha seis gedankt) und unsere Lehrerinnen und Lehrer (Valentin Brogli, Lara Tschannen, Mireille Romanens) grossartig unterstützten.

Essen mussten wir in zwei Schichten, mit Leitern waren wir ja über 130 Personen, im Esssaal fanden aber nur etwa 80 Platz. Man hätte nun vermuten können, dass dies im Küchenteam eventuell Hektik hätte erzeugen können. Dem war aber nicht so! Küchenchef Sam Belgaid regierte sein Team mit ruhiger Hand, wodurch Frühstück, Mittag- und Abendessen pünktlich eingenommen werden konnten. Die Schülerinnen und Schüler bunkerten Unmengen von Kalorien! Was natürlich einiges an Rüstarbeitern voraussetzte. Einer der Rüster war Thomas Bretscher, kein Gemüse war vor ihm sicher, wortwörtlich ,ein Mann im rüstigen Alter’. Und dann war da noch Richi Schneeberger: ein Wirbelwind, was Speisenzubereitung und Geschirr angeht, schneller als jede Küchenmaschine. Berni wiederum etablierte sich als der absolut souveräne Fleischverarbeiter und Luca, der Küchenjunge, war für die sozialen Kontakte zwischen Küchenteam und Kunden, also Schülerinnen, zuständig. Er machte seine Sache grossartig und entledigte sich seiner Pflichten souverän.

Auch zum Haus gehörte Adi Amsler, Oberhäuptling. Eigentlich war er ständig am Handy. Auch diesem Lager erkrankten einige Schülerinnen und Schüler und es gab Verletzungen: Grünholzbrüche am Handgelenk, Schulterprellungen usw. Mit grossen Schritten durchmass Adi ständig den Esssaal, hin- und hergehend, Abläufe organisierend, mit Ärzten Krankheitssymptome diskutierend, Eltern informierend, Eltern beruhigend, Arzttermine koordinierend, Rückreisen planend, Schülerinnen und Schüler motivierend, Fehlerhaftes auch mal kritisierend…. Er war auf ,-end’ fokussiert, fand aber das Ende nie. Zum Glück scheint auch seine Geduld und Ruhe endlos zu sein!

Am Donnerstag dann hätte der Höhepunkt unserer Olympiade stattfinden sollen: Skirennen. Aber genau an diesem Tag schlug das Wetter um und zeigte uns, woher denn der viele Schnee kommt. Ein Rennen konnte unmöglich stattfinden. Nach Fondueplausch am Abend im Hotel Jungfrau und dem Dessert in der Bättmerhitta - das war kein benachbartes Gebäude!!! - fand unsere Olympiade mit einem Feuerwerk ihr Ende.

Schade! Es war ein tolles Lager! Freuen wir uns auf das nächste Jahr!

09.02.2018
Fasnacht 2c

Fasnacht 2 c

08.02.2018
Fasnachtsumzug

Kinderfasnacht, 8.2.2018

Kinderfasnacht, 8.2.2018

06.02.2018
Stelleninserat Lehrperson Einschulungsklasse ab 1. August 2018

Schulhaus Fuchsrain
Logo FUR
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Infolge Pensionierung der langjährigen Stelleninhaberin suchen wir per 1. August 2018 für die Primarschule Fuchsrain eine

Lehrperson für die Einschulungsklasse - 27 Wochenlektionen (100 %)

Sie

  • haben Freude am Unterrichten, arbeiten gerne im Team, sind engagiert und zuverlässig.
  • verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung auf der Primar- oder Kindergarten-/Unterstufe.
  • bringen idealerweise Erfahrungen in der EK mit.

Wir bieten

  • eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Lehrerteam.
  • ein angenehmes Arbeitsklima und eine unterstützende Schulleitung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. März 2018 elektronisch an schlvrwltngmhlnch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Schulleiterin, Frau Priska Artico, prskrtcmhlnch oder
061 855 97 03.

30.01.2018
Projektwoche Steinli - Rückblick

Es war für alle Schülerinnen und Schüler und auch für alle Lehrerinnen und Lehrer eine interessante und abwechslungsreiche Woche

Hier einige Einblicke in unsere Projetwoche. Zum Beispiel mit dem Video unsere "Chugelibahn", welche im Eingang zwei des Steinli Schulhauses zu bestaunen ist. (Falls das Video schlecht abgespielt wird, auf den Youtube-Link klicken)


Aber auch sportliche waren einige Schüler aktiv. Ein Kurs war die ganze Woche sportlich unterwegs. An einem Tag wurde in Pratteln "gebouldert"!

Zwei Gruppen versuchten sich auf den Skiern in Adelboden und auf dem Stoos. (Falls das Video schlecht abgespielt wird, auf den Youtube-Link klicken)


Eine Gruppe befasste sich mit dem Thema Gesundheit und Bewegung. Dort ging es um Ernährung, Bewegung und auch um Süchte wie Nikotin, Alkohol bis zu Social Media.

Die Gruppe Hip Hop Tanz hat uns dieses tolle Video gesendet. (Falls das Video schlecht abgespielt wird, auf den Youtube-Link klicken)


Auch für die kreativen Schülerinnen und Schüler wurde etwas geboten. Aus Beton und Ton wurden wunderschöne Sachen geformt.

Das Steinli Schulhaus bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern. Jedoch auch bei den Schülerinnen und Schüler, welche sehr viel zu einer tollen Projektwoche beigetragen haben.

29.01.2018
Eismorgen

Eismorgen in Rheinfelden

Am 29. Januar 2018 erlebten alle 1. Klässlerinnen und 1. Klässler einen spassigen und unfallfreien Schlittschuhmorgen. Begleitet wurden sie von ihren Schulgotten und Schulgöttis.

18.01.2018
Projektwoche Steinli

Die Projektwoche im Steinli ist im vollen Gang

Während dieser Woche findet im Steinli die Projektwoche mit verschiedenen Aktivitäten statt. Hier ein kleiner Einblick:

Im Projektkurs "Chugelibahn bauen" haben die Schüler zuerst erste Erfahrungen mit verschiedenen Materialien gesammelt und daraus anschliessend begonnen, eine Bahn durch das ganze Schulhaus zu bauen. Morgen sollte die Bahn fertig sein.

Im Betonkurs können die Schüler kreativ sein und verschiedene Sachen daraus giessen.

Ein weitere Kurs ist Hip-Hop. Dort trainieren die motivierten Schüler einen Tanz und haben unter anderem auch ein Tanzstudio besucht.

Zwei Gruppen sind ausserdem im Skilager. Trotz mässigem Wetter ab Dienstag sind alle Schüler motiviert und geben ihr Bestes! Eine Gruppe ist in Adelboden und eine weitere auf dem Stoos. Hier einige Fotos vom Stoos.

17.01.2018
Schulleitung Primarschule Obermatt Möhlin - 55 %-Pensum

Wir suchen per 1.8.2018 eine Schulleitung für die Primarschule Obermatt in Möhlin. Sie übernehmen zusätzlich das Ressort "gesamtschulischer Förderbereich".


Die Schule Möhlin umfasst alle Volksschulstufen vom Kindergarten bis zur Bezirksschule. Rund 1‘500 Schülerinnen und Schüler werden von 170 Lehrpersonen in 6 Schulhäusern und 13 Kindergärten unterrichtet.

Seit dem 1. Januar 2018 wird die Schule in neuen Strukturen geführt. Die Schulleitungskonferenz ist neu das operative Führungsgremium. Per 1. August 2018 suchen wir für die Primarschule Obermatt und den gesamtschulischen Förderbereich

eine Schulleiterin / einen Schulleiter 55 %

Die Stelle wurde als eigenständige Leitungsfunktion neu konzipiert. Sie werden Mitglied der sechsköpfigen Schulleitungskonferenz und damit Teil der operativen Gesamtführung der Schule Möhlin. An der Primarschule Obermatt werden ca. 190 Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse von 18 Lehrpersonen in 10 Abteilungen unterrichtet.

In dieser Funktion
o leiten Sie die Primarschule Obermatt.
o sind Sie verantwortlich für den gesamtschulischen Förderbereich.
o gestalten Sie die Schul- und Unterrichtsentwicklung.
o engagieren Sie sich als Mitglied der Schulleitungskonferenz für die Entwicklung der Gesamtschule Möhlin.

Sie
o haben eine Ausbildung im pädagogischen Bereich und idealerweise Erfahrungen in heilpädagogischen Themen sowie Qualitätsmanagement.
o sind eine offene, kommunikative und teamfähige Führungsperson mit Erfahrung im Bildungsbereich.
o gehen souverän mit MS Office um.

Wir bieten
o Handlungsspielraum und hohe Autonomie.
o konstruktive Zusammenarbeit in einem erfahrenen Schulleitungsteam auf der Primarstufe und auf der Ebene der Gesamtschule.
o Offenheit für Ideen zur Schulentwicklung.
o professionelle administrative Unterstützung durch die Schulverwaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder auf eine Kontaktaufnahme. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 28. Februar 2018 elektronisch an schulverwaltung@moehlin.ch.

Weitere Auskünfte erhalten Sie vom heutigen Stelleninhaber Herrn Christian Bittel, christian.bittel@moehlin.ch oder 061 855 33 96.



11.01.2018
Adventsfenster 2017

Bereits zum vierten Mal gestalteten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrpersonen ein riesiges Adventsfenster.

Mit Gesang und Fanfare wurde das Fenster am Donnerstagabend des 21. Dezember eröffnet. Nach dem Singen waren alle Kinder und viele Gäste zu einer Tasse Tee und zu einem Stück Zopf eingeladen.

24.12.2017
Adventsfenster der 3. Real b aktualisiert

Das Adventsfenster der 3. Real b wurde am 24.12 nochmals erweitert (mit dem Christkind)

Die 3.Real b beteiligte sich dieses Jahr am Adventskalender der Gemeinde Möhlin. Uns wurde die Nr. 19 zugeteilt. Aus verschiedenen Entwürfen von den Schülerinnen und Schülern wählten wir zwei Sieger aus. Aus diesen beiden Entwürfen entstand schlussendlich das nun in die Nacht scheinende Bild im Parterre vom Schulhaus Steinli.

22.12.2017
Neues Führungsmodell für die Schule Möhlin

Ab dem 1. Januar 2018 hat die Schule Möhlin ein neues Führungsmodell.

Neues Führungsmodell für die Schule Möhlin



Geschätzte Eltern und Erziehungsberechtigte

Ab dem 1. Januar 2018 hat die Schule Möhlin ein neues Führungsmodell. Was bisher sehr gut funktionierte, soll nicht verändert werden. Die Schulleitungen führen ihre Teams mit einer grossen Eigenverantwortung. Im Rahmen der gemeinsam erarbeiteten Entwicklungsleitlinien ist die Organisation des Schulbetriebs und der Mitarbeiterführung weitgehend autonom. Die erfolgreichen Zusammenarbeitsformen werden beibehalten und weiter gestärkt. Für Sie bleibt die Klassenlehrperson die erste Ansprechperson.

Die Schulleitungskonferenz (SLK) ist das oberste Führungsgremium der Schule. In kollegialer Form werden in der SLK die wesentlichen Steuerungsimpulse, welche die ganze Schule oder Teile davon betreffen, erarbeitet und ausgelöst, die Zwischenergebnisse evaluiert und die Vorgehensschritte gesteuert. An diesen Führungs- und Entwicklungsprozessen sind alle Schulleitungen gleichermassen beteiligt.
Einzelne Schulleiterinnen und Schulleiter übernehmen darüber hinaus wichtige gesamtschulische Aufgaben.

Die Schulpflege hat an ihrer Sitzung vom 11. Dezember 2017 das neue Leitungsmodell einstimmig verabschiedet. Das neue Leitungsmodell wird bereits ab Januar 2018 umgesetzt. Das neue Organigramm ist ab dem neuen Jahr auf der Website einsehbar.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und einen guten Übergang ins Neue Jahr.

Freundliche Grüsse



Schule Möhlin

Schulpflege und Schulleitungskonferenz

22.12.2017
Jahresschlussfeier 2017

Als Abschluss zu einem gelungenen 2017 und passend zur Weihnachtszeit, haben wir, die Klasse 2d, uns über mehrere Monate mit dem Musical: „Weihnachten im Supermarkt“ auseinander gesetzt.

Wir haben fleissig unsere Rollen geprobt, Texte geübt und wurden von unserem Regisseur Herr Schlachter gecoacht. Sogar hatten wir alle unsere eigenen Kostüme im BG gebastelt. Mithilfe der 2c, die eine fantastische Band war, hatte das Musical musikalische Unterstützung und unser Chor hat uns mit herrlichen Liedern begleitet. Das ganze endete mit dem Lied „Celebration“ und die Schule wurde in die Ferien entlassen.
Text: Randa S.

18.12.2017
Showblock und Workshops von Nicolas Fischer

Show

Am Montag, dem 11.12.17 durften alle Primarschüler des Schulhauses Obermatt
die Show «Fusion of Arts» von Nicolas Fischer geniessen. Nicolas Fischer ist
ein schweizweit bekannter Freerunner und beherrscht das Rope Skipping wie
kein zweiter. Nicolas Fischer ist seit 1999 ununterbrochen Schweizermeister
im Rope Skipping in der Disziplin «Speed». 2009 wurde er Rope Skipping
Schweizermeister. Zudem hat er die Schwarzgurtprüfung in Karate absolviert.
Bekannt wurde Nicolas Fischer durch die Fernsehsendung «Die grössten
Schweizer Talente», in der er 2011 bis ins Finale vordrang.

Die Show war sehr, sehr eindrücklich! Am Schluss der Show übersprang Nicolas
Fischer mit einem Seitwärtssalto sieben (!) Schülerinnen und Schüler aus dem
Obermatt. Ausserdem durften alle Fünft- und Sechstklässler einen 50
minütigen Workshop bei ihm besuchen. Vielen lieben Dank Anita und Nicolas
für den grossartigen Anlass!

15.12.2017
Coole Schule in Möhlin

Die Englischlektionen für die Schüler vom Steinli fanden für einmal in einem anderen Rahmen statt.

Die kanadische Sängerin Andie Duquette und ihr Mann Brian und sogar ihr Hund Leo kamen auf ihrer Tour durch Schweizer Schulen auch bei uns in Möhlin vorbei. Aufgeregt warteten die “students“ in der Aula vom Storeboden auf den Star aus Montreal.
Mit ihrer tollen und ausdrucksstarken Stimme konnte sie die Teenager in ihren Bann ziehen. Bei einem Song mussten die Schüler einen Lückentext richtig ausfüllen und konnten dabei 3 Geschenkkarten von einem Modegeschäft (50.-/30.- und 20.-) gewinnen. Nach den Songs hatten die Schüler Gelegenheit ihre Englischkenntnisse anzuwenden und Fragen an Andie und Brian zu stellen.

Der Projektleiter von Coole Schule, Oliver Meyer, war gefordert und musste mit seinem Mikrofon hin und her springen.

Zum Schluss der Veranstaltung gab es noch Autogramme, Selfies und Goodies von Andie und Brian. Auch von unserer Seite erhielten die Künstler ein kleines Andenken an die Schweiz.

Thanks Andie and Brian. It was amazing!

12.12.2017
Wahlfachanmeldungen Bezirksschule SJ 18/19

Angaben zu den Wahlfächern. Anmeldungen für die Wahlfächer von der 1. - 3. Bez SJ 18/19

Unter Dokumente finden Sie die Wahlfachbeschreibungen, sowie die entsprechenden Anmeldeformulare für die 1. - 3. Bezirksschule.

11.12.2017
1. Kulturtag im Steinli

Zum ersten Mal wurde an der Steinli Oberstufe ein Kulturtag durchgeführt.

Am 30.November konnten wir im Steinli das erste Mal einen Kulturtag durchführen. Dieser Tag wurde von Christine Thurnheer organisiert und stand ganz im Zeichen von «Schönheitsideale». Die Klassen verbrachten einen Tag rund um diese Thematik. So entstanden interessante Diskussionen: Was ist typisch weiblich oder männlich? Wie sieht mein/e Traummann/ -frau aus? Was machen Menschen um schön zu sein und ab wann bringt der Schönheitswahn gesundheitliche Schäden? Weiter wurden Turnstunden zu Cross-Fit-Lektionen umgewandelt und als Highlight durften die Schülerinnen und Schüler ein Theater im Steinlikeller besuchen. «Prachtstück» - eine Vorstellung mit viel Humor, die die Schülerschaft einiges hinterfragen liess, was denn Schönheit bedeutet.

«Es war sehr spannend bei den Diskussionen, weil man sich die Meinungen zu diesem Thema ausgetauscht hat.» Alessandro

«Es hat mir gefallen, wie wir diskutiert haben und das Theater war spannend und lustig!» Sona

«Ich fand es toll, dass wir überhaupt einen Kulturtag machten.» Tomek


05.12.2017
Adventsdekoration im Steinli

Wie jedes Jahr im Advent wurden die Eingänge des Steinli von den Schülerinnen und Schülern dekoriert.

Wie jedes Jahr begrüsst das Steinli während der Adventszeit die Schülerinnen, Schüler und alle anderen Besucher mit einer schönen Dekoration. In diesem Jahr wurde aus Butterbrottüten wunderschöne Sterne gebastelt. Diese hängen nun bei den Eingängen und zum Teil auch in den Schulzimmern. So lohnt sich auch im dunkeln Monat Dezember ein Besuch im Steinli.

Weiter wird die 3. Real b am Adventskalender der Gemeinde teilnehmen. Eröffnung des Adventsfensters ist am 19.12.

04.12.2017
2. Sek am Adventsmarkt

Tolles Gebäck von den Schülerinnen und Schüler der 2. Sek Steinli

Wie letztes Jahr hat auch diesmal die 2. Sek aus dem Steinli-Schulhaus am Adventsmarkt in Möhlin teilgenommen. Mit grossem Engagement und guten Ideen haben die 22 Schülerinnen und Schüler schon im Vorfeld viel Arbeit geleistet und einen schön gestalteten Verkaufsstand hergerichtet. Während drei Tagen standen dann alle am ersten Adventswochenende bereit und leisteten in Kleingruppen einen Einsatz. Mit Freude haben die Schülerinnen und Schüler ihr feines, selbstgemachtes Gebäck und leckere Crêpes verkauft. Die Stimmung war gut, die Verkäufer und Käufer zufrieden und das eine oder andere Verkaufstalent oder auch Dekorationstalent hat sich bei der ganzen Aktion herausgestellt.

01.12.2017
Respekt - Toleranz - Achtung

Das Schuljahr im Steinli steht unter dem Motto Respekt, Toleranz und Achtung

Im textilen Werken setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Leitbild des Schulhaus Steinli auseinander. Dabei entstand eine schöne Arbeit.

Leitbild Schulhaus Steinli

29.11.2017
Vorankündigung Öffnung Adventsfenster, Schulhaus Fuchsrain

Am 21.12.17 um 18 Uhr wird am Schulhaus Fuchsrain das Adventsfenster geöffnet.

Wir laden alle Einwohner von Möhlin zur Öffnung des Adventsfensters am Schulhaus Fuchsrain ein. 
Bei Musik und Gesang der Schülerinnen und Schüler feiern wir die Öffnung des Fensters, anschliessend ist ein kleiner Apéro vorbereitet.

Schule Möhlin
Postfach 269
Hauptstrasse 40
4313 Möhlin
061 855 33 80
 schlvrwltngmhlnch

Öffnungszeiten Schulverwaltung
Mo - Fr 8.00 -11.00 Uhr
(oder nach telefonischer Absprache)